Themen und Einstieg 

  • Persönliche Entwicklung
  • Bewältigung von Krisen und Gestaltung von Lebensveränderungen
  • Berufliche Fragestellungen
  • Leben in Beziehung
  • Resilienz in Zeiten des Übergangs
  • Abschied, Verlust und Trauerarbeit
  • Kurswechsel, Übergänge u. Neuorientierung 
  • ´Wesentliche Gespräche´ - Traumarbeit, Fragen von Sinn und Spiritualität
  • Einzelselbsterfahrung (für Lebens- u. SozialberaterInnen in Ausbildung)


  • vor allem: Ihre ganz persönlichen aktuellen Krisen-, Problem- Entwicklungs- u. Entscheidungssituationen


(höchste) Zeit für Beratung ? 

Anhand der gestellten Fragen können Sie überprüfen ob Beratung aktuell für Sie ein Thema ist:

Fußspuren am Strand, Beratungswege, Psychologische Beratung, Lebens- und Sozialberatung

Wissenswert zum Einstieg 

vertraulich . lösungsorientiert . individuell . sicherer Rahmen

Zu Beginn der Beratung verschaffen wir uns gemeinsam einen Überblick über Ihre Themen und klären die Ausgangssituation. Im Beratungsgespräch werden Ziele  formuliert, erste mögliche Handlungsschritte erarbeitet und umgesetzt.

 
Die Arbeit an der Konkretisierung von möglichen Veränderungsschritten ist für die Zielerreichung aber auch als Prozess selbst wichtig; ´Selbstwirksamkeit´ wie auch ´Handlungsfähigkeit´ wird Stück um Stück (zurück)gewonnen - auch wenn der Handlungsspielraum sehr begrenzt erscheint. 

Leuchtturm, Beratung, Veränderung, Beratungsgespräch

´Tu zuerst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche.´   (Franz von Assisi)

Lösungsorientierung

Die lösungsorientierte Beratung kann lang gewachsene persönliche Probleme wie auch soziale, gesellschaftliche Ungleichgewichte u. schmerzvolle Einschnitte zB. durch Verluste und Krankheit nicht ´aus der Welt schaffen´.

Es ist jedoch möglich einen neuen Blick  ´auf die eigene Situation´ zu erlangen, neue Ressourcen, neue Herangehensweisen und somit auch ´Lösungen´ zu finden. Unerwartet zeigen sich Sichtweisen, Lösungs- bzw. Veränderungsschritte, die zuvor schlicht und einfach außerhalb der eigenen Vorstellung und Realisierbarkeit lagen. 

Krisen & Möglichkeiten

In Krisen geht es in erster Linie um die konkrete Bewältigung der Krisensituation, um das ´Leben und Überleben´ in und mit schwierigen und belastenden Umständen..

Es geht um passende Strategien für neue Möglichkeiten - um ganz konkrete Handlungsschritte und Hilfestellungen: was benötigt wird. was dringend und was wichtig ist. wie die Stabilisierung gelingt.  wer helfen kann. was weiter zu tun ist, damit es anders, besser und lebenswerter werden kann -
eine Arbeit der Stabilisierung, Orientierung  und Veränderung.

Veränderungsprozesse

Eine gelingende Beratung unterstützt dabei mit den eigenen Grenzen UND den eigenen Fähigkeiten sowie Kompetenzen (mehr als bisher) in Kontakt zu kommen.
Mitunter verändern sich Sichtweisen und Einstellungen im Zuge der Beratung deutlich. So entsteht Schritt für Schritt auf dem Beratungsweg ein lösungsorientierter Zugang, ein neues Verständnis für die eigene Situation, für Probleme u. mögliche Lösungsschritte, ein Loslassen-Können, ein klarer(er) Blick auf eigene ´Grenzen u. Möglichkeiten´ bis hin zur Chance dass sich etwas Neues entwickeln kann.

 ´Persönliches Wachstum heißt: mehr Bewusstheit,  mehr Verhaltens-Optionen, mehr Ich-Stärke, mehr Durchlässigkeit.´ (C.G. Jung)